Menü

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Portal

Notruf: 112

Headline Grafik
QuickMenü für Berichte
Presse

Neuigkeiten

Schauübung der Abteilung Berkheim: Verkehrsunfall

21.10.2017

Umfangreiche Schauübung in Berkheim.
Hier gibts eine Bericht und Bilder: Schauübung Verkehrsunfall in Berkheim
...und hier ein Video

6 Teams aus der Feuerwehr Esslingen beim Düsseldorfer SkyRun

30.09.2017

6 Esslinger Teams bestehend aus Mitgliedern der freiwilligen Einsatzabteilungen Berkheim, Hegensberg und Zell im guten Mittelfeld platziert.
siehe Artikel Düsseldorf - Skyrun mit Video...

Kellerbrand erfordert umfangreiche Menschenrettung in St. Bernhardt

22.09.2017

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Eugen-Bolz-Straße im Stadtteil St. Bernhardt - Es wurden 6 Personen und ein Hund über die Drehleiter gerettet sowie 2 Personen über die Balkone auf der Rückseite in Sicherheit gebracht, die anschließend dem Rettungsdienst zur Erstversorgung übergeben wurden.
siehe Artikel Kellerbrand erfordert umfangreiche Menschenrettung in St. Bernhardt und Video.

Archiv...
chevron_rightBerichte chevron_rightPresse

Presse

24.06.2017 - Flächen- und Waldbrandgefahr

FK - FK

Die hochsommerlichen Temperaturen und die Trockenheit der letzten Wochen zeigen ihre Wirkung: die Böden und Wälder in der Region sind bereits weitgehend ausgetrocknet.  Somit ist die Gefahr von Flächen- und Waldbränden sehr hoch.
Daher sollten sie im Sommer bei trockener und heißer Witterung niemals ein Feuer im Wald oder am Wald entfachen. Aber auch Grillfeuer oder Feuer  zur Grünschnittverbrennung im Bereich von Streuobstwiesen sollten an trockenen und heißen Tagen vermieden werden.  Wenn sie trotzdem grillen wollen, dann benutzen sie für ein Grillfeuer immer eine befestigte Feuerstelle.
Außerdem können durch Glasscherben,  achtlos weggeworfene Zigarettenkippen oder durch parkende Autos Flächen- und Waldbrände ausgelöst werden. Gerade ‚Stücklesbesitzer‘ sollten an trockenen und heißen Sommertagen ihr Fahrzeug nicht auf trockenen Wiesen parken, denn hier kann ein heißer Katalysator schnell ein Feuer entfachen.
Sollte es trotzdem zu einem Brand kommen oder sehen sie eine Rauchentwicklung im Bereich von einem Wald so verständigen sie unverzüglich über den europaweiten Notruf 112 die Feuerwehr !


Bilder: Kleiner Flächenbrand im März (!) 2017 in Esslingen - Wäldenbronn. Im Einsatz die hauptamtlichen Kräfte und die Abt. Wäldenbronn. Fotos: Feuerwehr

Dieser Artikel wurde original aus dem/der FK entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
3 Bilder
Bitte warten Sie, bis alle Vorschaubilder geladen sind!

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Portal

©2017 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - PORTAL I IMPRESSUM I INTERN