Menü

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Portal

Notruf: 112

Headline Grafik
QuickMenü für Berichte
Presse

Neuigkeiten

Schauübung der Abteilung Berkheim: Verkehrsunfall

21.10.2017

Umfangreiche Schauübung in Berkheim.
Hier gibts eine Bericht und Bilder: Schauübung Verkehrsunfall in Berkheim
...und hier ein Video

6 Teams aus der Feuerwehr Esslingen beim Düsseldorfer SkyRun

30.09.2017

6 Esslinger Teams bestehend aus Mitgliedern der freiwilligen Einsatzabteilungen Berkheim, Hegensberg und Zell im guten Mittelfeld platziert.
siehe Artikel Düsseldorf - Skyrun mit Video...

Kellerbrand erfordert umfangreiche Menschenrettung in St. Bernhardt

22.09.2017

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Eugen-Bolz-Straße im Stadtteil St. Bernhardt - Es wurden 6 Personen und ein Hund über die Drehleiter gerettet sowie 2 Personen über die Balkone auf der Rückseite in Sicherheit gebracht, die anschließend dem Rettungsdienst zur Erstversorgung übergeben wurden.
siehe Artikel Kellerbrand erfordert umfangreiche Menschenrettung in St. Bernhardt und Video.

Archiv...
chevron_rightBerichte chevron_rightPresse

Presse

09.09.2017 - Küchenbrand in Dachgeschosswohnung in Esslingen-Zollberg

Esslingen Zeitung - red

Esslingen (red) - Am 09.09.2017 um 10:31 Uhr wurden Rettungsdienst und Feuerwehr in Esslingen von einem Anwohner ein Küchenbrand in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Zollberg gemeldet.
Nach Angaben einer Pressemitteilung der Stadt Esslingen teilte der Anrufer mit, dass sich in der Wohnung eine alleinstehende,  ältere Person befinden könnte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang starker schwarzer Rauch aus einem Dachfenster des Gebäudes, weshalb sofort die erforderlichen Rettungs- und Löschmaßnahmen eingeleitet wurden.
Laut Pressemitteilung wurde eine ältere, körperlich eingeschränkte Person von einem Nachbarn noch vor Eintreffen der ersten Rettungskräfte aus der verrauchten Wohnung geführt und anschließend zusammen mit den Feuerwehrkräften dem Rettungsdienst zur Versorgung übergeben.
Anschließend wurde sie in eine Klinik verbracht, da diese durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt wurde. Die brandbeaufschlagte Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar, für ein Ersatzdomizil sorgt das Amt für Sozialwesen der Stadtverwaltung Esslingen a.N.
Nach Angaben der Pressemitteilung waren die Hauptamtliche Abteilung und die Abteilung Berkheim der Feuerwehr Esslingen mit 25 Feuerwehrangehörigen und fünf Fahrzeugen im Einsatz, weiterhin der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen sowie die Polizei Esslingen.
 

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Esslingen Zeitung entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Portal

©2017 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - PORTAL I IMPRESSUM I INTERN