Menü

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Notruf: 112

...wir sind online seit:
16 Jahre , 9 Monate und 20 Tage
Headline Grafik
QuickMenü für Berichte
Einsätze Übungen Presse Aktionen Statistik

Neuigkeiten

Dachstuhlbrand in Oberesslingen

20.02.2018

Am 17.02.2018, gegen 17 Uhr, wurde der Polizei der Brand eines Mehrfamilienhauses in Esslingen gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der Kreuzstraße, drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl des Gebäudes,
siehe Artikel Dachstuhlbrand in Oberesslingen

Tragischer Unglücksfall - vierköpfige Familie ums Leben gekommen

06.02.2018
Eine Kohlenmonoxid-Vergiftung ist dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für ein tragisches Unglück in der Obertürkheimer Straße, bei dem eine vierköpfige Familie ihr Leben verloren hat.
siehe Artikel Tragischer Unglücksfall - vierköpfige Familie ums Leben gekommen

Neuer Abteilungskommandant in Sulzgries

23.01.2018
Nach 18 Jahren an der Spitze der Abteilung Sulzgries übergibt Rolf Schanbacher aus beruflichen Gründen das Amt des Abteilungskommandanten an eine neue Führung.
Einstimmig wurde Werner Meyer von der Mannschaft zum neuen Abteilungskommandanten gewählt.

Archiv...
chevron_rightBerichte chevron_rightPresse

Presse

11.11.2017 - Küchenbrand in Esslinger Altstadt – Bewohner durch Heimrauchmelder gerettet

Freiwillige Feuerwehr Esslingen - A. Gundl


Am 11.11.2017 um 03:18 Uhr ist der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen ein ausgelöster Heimrauchmelder in einem dreigeschossigen Wohngebäude in der Milchstraße in Esslingen gemeldet worden.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte um 03:25 Uhr stellte sich heraus, dass alle Bewohner durch die Polizei aus dem Gebäude evakuiert wurden. Feuer und Rauch drang auf der Gebäuderückseite aus dem 2. Obergeschoss.

Umgehend wurde die Brandbekämpfung mit einem Löschrohr und mehreren Trupps unter Atemschutz im Innenangriff vorbereitet. Das Feuer war gegen 03:43 Uhr unter Kontrolle.
Zwei Bewohner konnten leicht verletzt an den Rettungsdienst übergeben werden und wurden ins Krankenhaus Esslingen zur Untersuchung gebracht.

Die Nachlösch- und Aufräumungsarbeiten dauerten bis 06:07 Uhr. Hierzu wurden auch eine Wärmebildkamera sowie ein Wassersauger eingesetzt.
Die Brandwohnung ist unbewohnbar, die restlichen Bewohner konnten nach dem Feuerwehreinsatz wieder zurück in die Wohnungen.

Es waren die Hauptamtliche Abteilung und die Abteilung Stadtmitte der Feuerwehr Esslingen mit 24 Feuerwehrangehörigen und 7 Fahrzeugen im Einsatz, weiterhin der Rettungsdienst mit 6 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen sowie die Polizei Esslingen mit 4 Fahrzeugen und 8 Beamten.
 

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Freiwillige Feuerwehr Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Dürrbeundstrasse 65 | 73734 Esslingen-Berkheim
©2018 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ABTEILUNG BERKHEIM I IMPRESSUM I INTERN