Menü

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Notruf: 112

...wir sind online seit:
16 Jahre , 7 Monate und 9 Tage
Headline Grafik
QuickMenü für Technik
Aktuelle Fahrzeuge Ehemalige Fahrzeuge Ausrüstung Feuerwehrhaus

Neuigkeiten

Mehrere Einsatzberichte ergänzt

05.12.2017
In der Übersicht Berichte/Presse gibt es vier neue Einsatzberichte:
05.12.2017 - Brand eines Elektroverteilers im Keller eines 2-geschossigen Wohnhauses
11.11.2017 - Küchenbrand in Esslinger Altstadt – Bewohner durch Heimrauchmelder gerettet
06.11.2017 - Brand eines Elektroverteilers im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses
05.11.2017 - Trockner in Brand geraten
 

Schauübung der Abteilung Berkheim: Verkehrsunfall

21.10.2017

Umfangreiche Schauübung in Berkheim.
Hier gibts eine Bericht und Bilder: Schauübung Verkehrsunfall in Berkheim
...und hier ein Video

6 Teams aus der Feuerwehr Esslingen beim Düsseldorfer SkyRun

30.09.2017

6 Esslinger Teams bestehend aus Mitgliedern der freiwilligen Einsatzabteilungen Berkheim, Hegensberg und Zell im guten Mittelfeld platziert.
siehe Artikel Düsseldorf - Skyrun mit Video...

Archiv...
chevron_rightTechnik chevron_rightFeuerwehrhaus

Feuerwehrhaus Abteilung Berkheim

Die ursprüngliche "Remise" mit Steigerturm. Sie diente uns bis Ende 2001 als Unterrichts- und Veranstaltungsraum. 1905 wurde mit dem Bau begonnen und am 01.11.1906 vom Landesfeuerlöschinspektor abgenommen.
 
Im Januar 2002 erfolgte der Umzug in die neuen Unterrichts- und Veranstaltungsräume im Feuerwehrhaus in der Dürrbeundstrasse 65.
 
2004 konnte ein weiterer Bauabschnitt fertiggestellt werden. Hierbei handelt es sich um die Sanitärräume inkl. Dusche und ein Büro mit Archiv.
 
Im Dezember 2005 wurde unser neuer Kameradschaftsraum - das Stüble - mit dem Heiligen Frühschoppen eingeweiht. Im Oktober 2005 konnte mit den Arbeiten für unseren Anbau hinter der Fahrzeughalle begonnen werden. Dies wurde notwendig, da wir uns direkt hinter und neben den Fahrzeugen umziehen müssen.
Das Fundament und der Anbau in Holzständerbauweise konnten im Laufe des jahres 2006 fertiggestellt werden, so dass mit dem Innenausbau begonnen wurde.
 
Im November 2006 konnten die neuen Spinde aufgestellt und der Anbau seiner Bestimmung übergeben werden.
Im Anschluß wurde am Zeitplan für die Renovierung der Fahrzeughalle gearbeitet. Hier standen grössere Arbeiten an, vorallem die Elektroinstallation musste auf den Stand der Technik gebracht werden..
Parallel zur Fertigstellung des Anbaus wurde Ende 2006 die komplette Fassade des Gerätehauses renoviert und neu gestrichen. Auch die Tore der einzelnen Stellplätze bekamen einen neuen Anstrich.
 
Ende 2007 konnten die Umbauarbeiten an den Elektroinstallationen abgeschlossen werden. Hier wurde in Eigenleistung und durch unterstützung einer nahegelegenen Lehrwerkstatt ein Schaltschrank aufgebaut, der neben der notwendigen Hausinstallation auch eine umfangreiche Alarmsteuerung beinhaltet, welche im Alarmfall die Zufahrt in den rückwärtigen Hof freigibt, die orangenen Rundumkennleuchten über den Toren sowie Beleuchtung der Fahrzeughalle, Umkleide und Funkraum einschaltet und abhängig von der Dämmerung auch die Aussenbeleuchtung zuschaltet.
Zusätzlich wird die Eingangstüre zur Umkleide automatisch freigegeben.
Auch der PC im Funkraum wird automatisch eingeschaltet und hochgefahren.
 
Im Rahmen des Neubaus der Hauptwache in Esslingen wurde im September 2008 unsere Alarmsteuerung durch eine aufwendige Steuerung, die direkt an den Leitstellenrechner in der Hauptwache angebunden ist, ergänzt.

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Dürrbeundstrasse 65 | 73734 Esslingen-Berkheim
©2017 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ABTEILUNG BERKHEIM I IMPRESSUM I INTERN