Menü

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Jugendfeuerwehr

Notruf: 112

Headline Grafik
QuickMenü für Service
Downloads Brandschutz

Neuigkeiten

Neue Fahrzeuge für Feuerwehr Esslingen

22.07.2019
Abteilungen Sulzgries, Zell, Berkheim und Innenstadt ausgestattet - Schmal und wendig sind die vier neuen Löschgruppenfahrzeuge, die jetzt an die Esslinger Feuerwehr übergeben wurden. 1,4 Millionen Euro haben die Autos zusammen gekostet. Weiterlesen: Neue Fahrzeuge für Feuerwehr Esslingen

Infos zu zwei historischen Berkheimer Fahrzeugen

30.06.2019
In der Übersicht Technik/Oldies finden sich zwei weitere Fahrzeuge vergangener Tage:
Die erste Saugfeuerspritze und das erste motorisierte Fahrzeug in Berkheim.

Rückblick zu den Tagen der offenen Tür der Feuerwehr in Berkheim

19.06.2019
Vom 14. bis 16.06. veranstaltete die Abteilung Berkheim ihre Tage der offenen Tür.
Bei gutem Wetter fanden sich zahlreiche Besucher auf dem Gelände der Feuerwehr ein.
Neben der Übung der Jugendfeuerwehr und einem kulinarischen Highlight war die Vorstellung der neuen Löschfahrzeuggeneration eine große Attraktion.
Weitere Infos rund um diese Veranstaltung und einen Ausblick auf ein anstehendes Event gibt es hier: Rückblick zu den Tagen der offenen Tür der Feuerwehr in Berkheim

Archiv...
Service / Brandschutz

Brandschutz

Notruf - aber richtig!

Damit Ihnen möglichst schnell die richtige Hilfe zukommt, benötigt die Leitstelle von Ihnen einige Informationen. Je genauer Ihre Angaben sind, desto effektiver kann Ihnen geholfen werden!

Denken Sie bei einem Notruf an die fünf W
Wer ruft an? Nennen Sie Ihren Namen und die Telefonnummer unter der Sie für Nachfragen zu erreichen sind.
Wo ist der Einsatzort? Geben Sie Ihre genaue Adresse (Stadtteil, Straße, Hausnummer, Stockwerk) und beschreiben Sie Besonderheiten bei der Zufahrt z.B. Hinterhof, Parkanlagen, Kilometerangabe und Fahrtrichtung
auf Autobahnen usw. Wenn Sie nicht ortskundig sind, fragen Sie einen Passanten.
Je genauer Ihre Angaben sind, desto schneller trifft Hilfe ein!
Was ist passiert? Beschreiben Sie mit kurzen Worten genau, was passiert ist.
"Es brennt in der Wohnung." ...
"Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Omnibus." ...
"Ihr Kollege hat stechende Schmerzen in der Brust." usw.
Wie viele Verletzte? Teilen Sie die Anzahl der Verletzten mit.
Sind bei einem Brand noch Personen im Gebäude eingeschlossen?
Warten auf Rückfragen! Legen Sie nicht auf!
Erst wenn keine Fragen mehr an Sie gestellt werden, beendet die Leistelle das Gespräch!

Wichtiger Hinweis für Handy-Nutzer:
In allen Mobilfunknetzen können sie vorwahlfrei und kostenlos die Notrufnummern 112 und 110 erreichen. Sie werden dann mit der nächstgelegenen Einsatzzentrale von Feuerwehr oder Polizei verbunden.
Bedenken Sie unbedingt:
Die nächstgelegene Einsatzzentrale muss nicht unbedingt die zuständige sein!
Bitte teilen sie dem Disponenten Ihren genauen Aufenthaltsort mit. Den Notruf 112 können Sie auch wählen, wenn Sie keine gültige Karte in Ihr Mobiltelefon eingelegt haben bzw. sich nicht mit der richtigen Code-Nummer anmelden können. Das Handy bucht sich automatisch in ein kompatibles Mobilfunknetz ein.

Entnommen von www.feuerwehr-muenchen.de

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Jugendfeuerwehr

Hauptfeuerwache
Pulverwiesen 2 | 73728 Esslingen a.N.
©2019 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - JUGENDFEUERWEHR I Impressum I Datenschutz I Intern