Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Zentraler Einstieg

Notruf: 112

Headline Grafik: ServiceBrandschutz

Aktuell:

Großeinsatz der Feuerwehr in Esslingen-Mettingen - Gefahrgutunfall

24.08.2021

In einem Firmengebäude in Esslingen-Mettingen ist es am Montagmorgen zu einer Verpuffung bei einem Unfall mit Chemikalien gekommen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.
Bild: SDMG/Kohls
 

Feuer im Landratsamt

20.08.2021

Im Esslinger Landratsamt in den Pulverwiesen ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen.
siehe Artikel Feuer im Landratsamt

Abbiegeassistenten System an Feuerwehrfahrzeugen nachgerüstet

13.07.2021

In den vergangenen Wochen wurden insgesamt 10 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Esslingen mit einem Abbiegeassistenten System der Fa. Wüllhorst aus Selm nachgerüstet.
Siehe Artikel Abbiegeassistenten System an Feuerwehrfahrzeugen nachgerüstet
Archiv...
Service  Brandschutz

Brandschutz

Warntafeln

Transportfahrzeuge die gefährliche Güter in gewissen Mengen transportieren, haben jeweils vorn und hinten eine rückstrahlende 40cm x 30cm große orangefarbene Warntafel. Die Unfallmerkblätter befinden sich im Fahrerhaus.

Warntafeln mit Kennzeichnungsnummern sind vorhanden, wenn flüssige, gasförmige, staubförmige oder körnige Gefahrgüter in Tanks mit mehr als 1000l Fassungsvermögen transportiert wird.

Die erste Ziffer der Gefahrgut-Tafel

1. Ziffer = Hauptgefahr
X Stoff reagiert gefährlich mit Wasser
2 Gas
3 Entzündbarer flüssiger Stoff
4 Entzündbarer fester Stoff
5 Entzündbarer oxidierender Stoff
6 Giftiger Stoff
7 Radioaktiver Stoff
8 Ätzender Stoff
9 Verschiedene gefährliche Stoffe

Die weiteren Ziffern der Gefahrgut-Tafel

2. und weitere Ziffer = weitere Gefahren
0 Keine weitere Gefahr
2 Entweichen von Gas
3 Entzündbarkeit flüssiger Stoffe (Dämpfe)
4 Entzündbarkeit fester Stoffe
5 Oxydierende (Brandfördernde) Wirkung
6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr
7 Radioaktivität
8 Ätzende Wirkung
9 Gefahr spontaner, heftiger Reaktion
Die Verdoppelung einer Ziffer weißt auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin, zum Beispiel:
33 sehr leicht entzündbarer flüssiger Stoff
66 sehr giftiger Stoff
88 stark ätzender Stoff
Die zweite Reihe der Gefahrentafel ist die UN-Nummer des Stoffes.
Die genaue Stoffbezeichnung ist im Stoffverzeichnis (HOMMEL) nachzuschlagen.

Diese Informationen wurden aus dem Internet entnommen. Sollte jemand auf diese Inhalte Urheberrechte haben, bitten wir um sofortige Information!

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Zentraler Einstieg

Hauptfeuerwache
Pulverwiesen 2 | 73728 Esslingen a.N.
©2021 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ZENTRALER EINSTIEG I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern I Cookie-Einstellungen