Feuerwehr Esslingen am Neckar

Freiwillige Einsatzabteilung Sulzgries

Notruf: 112

Headline Grafik: Berichte/ArtikelPresse

Aktuell:

Dachstuhlbrand in der Innenstadt

10.08.2022

Zu einem Dachstuhlbrand an einem Mehrfamilienhaus in der Esslinger Innenstadt musste ein Großaufgebot der Rettungskräfte am frühen Mittwochmorgen ausrücken. Kurz nach fünf Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr und der Polizei ein, in denen ein Brand auf einem Balkon eines historischen Fachwerkhauses in der Straße Untere Beutau gemeldet wurde.
Siehe Artikel Brand in der Esslinger Innenstadt
Bild: SDMG

Küchenbrand

18.07.2022

Für Aufsehen sorgte am Freitagabend ein Küchenbrand in der Martinstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es in einem gastronomischen Betrieb zum Brand einer Fritteuse.
Artikel und Bilder gibts hier
Bild: SDMG

Verpackungsmaterialien geraten in Brand

07.06.2022

Am Samstagabend brannte es in einem Firmengebäude in Esslingen-Zell. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer um 18.20 Uhr aus, die Feuerwehr rückte mit elf Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften in die Alleenstraße aus.
siehe Artikel Verpackungsmaterialien geraten in Brand
Bild: SDMG
Archiv...
Berichte/Artikel  Presse

10.02.2021

Brand in einem Hochhaus in der Kurt-Schumacher-Straße

Feuerwehr Esslingen - Mathias Imhof

Am 10.02.2021 um 3:52 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen ein Brand eines Balkons an einem für Wohnzwecke genutzten Hochhaus in der Kurt-Schumacher-Straße gemeldet.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte um 3:55 Uhr wurde ein ausgedehnter Balkonbrand im Erdgeschoss festgestellt, der auf die dahinter liegende Wohnung übergegriffen hatte. Der notwendige Treppenraum war in einem Teilbereich im Erdgeschoss verraucht.
Daraufhin wurde das Alarmstichwort erhöht, da sich eine große Zahl von Personen noch im Gebäude befand.
Umgehend wurde ein Löschrohr zur Brandbekämpfung im Außenangriff eingesetzt, ein zweites Löschrohr wurde ins Gebäude in die brennende Wohnung vorgenommen. Die im Gebäude befindlichen Personen konnten dieses über den Treppenraum und einen weiteren rauchfreien Ausgang verlassen.
Die 41 betroffenen Bewohner wurden durch den Rettungsdienst mit leitendem Notarzt und den organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes gesichtet und vor Ort betreut.
Um 04:28 Uhr konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden. Anschließend erfolgten umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar, alle anderen Wohnungen sind nicht beeinträchtigt.
Während des Einsatzes wurde die Kurt-Schumacher-Straße in diesem Bereich voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Es waren die Hauptamtliche Abteilung und die freiwilligen Abteilungen Stadtmitte, Berkheim, Sirnau, Sulzgries, und Zell der Feuerwehr Esslingen a. N. mit 10 Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften im Einsatz. Weiterhin waren der Rettungsdienst mit 10 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften sowie die Polizei mit drei Streifenwagen und sechs Beamten im Einsatz.
Redakteur:
Mathias Imhof
Leiter Integrierte Leitstelle Fachbereich Feuerwehr

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Feuerwehr Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Feuerwehr Esslingen am Neckar

Freiwillige Einsatzabteilung Sulzgries

Sulzgrieser Str. 107 | 73733 Esslingen a.N.
©2022 FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - FREIWILLIGE EINSATZABTEILUNG SULZGRIES I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern I Cookie-Einstellungen