Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Sulzgries

Notruf: 112

Headline Grafik: BerichtePresse

Aktuell:

Online Fortbildung zum Thema Einführung Digitaler Sprechfunk

27.05.2020
Auch in CORONA-Zeiten läuft der Ausbildungsbetrieb im theoretischen Bereich bei der Feuerwehr Esslingen a.N. weiter.
siehe Artikel Online Fortbildung zum Thema Einführung Digitaler Sprechfunk

HOHE WALDBRANDGEFAHR!

21.04.2020
Weil es so lange nicht geregnet hat, sind Wälder und Wiesen ausgetrocknet.
Derzeit gilt für die Stadt Esslingen und Umgebung Waldbrandstufe 4 (von 5).
Das Grillen im und am Wald sowie auf öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen ist daher verboten.
Auch das Anzünden von Shishas ist nicht erlaubt, denn dabei kommt glühende Kohle zum Einsatz.
Und wie immer gilt: Zigaretten nicht achtlos wegwerfen.
Aktuelle Gefahrenmeldungen: https://bit.ly/2VHXPEh

Balkonbrand in Mehrfamilienhaus Esslingen-Weil

24.03.2020
In Esslingen-Weil konnte die Feuerwehr am Montag einen Balkonbrand schnell löschen.
Verletzte gab es keine. Presse-Artikel: Balkonbrand in Mehrfamilienhaus Esslingen-Weil (FW-ES) und Balkonbrand in Mehrfamilienhaus Esslingen-Weil (ez-online.de)

Archiv...
Berichte  Presse

23.11.2019

Brand im Männerwohnheim in Esslingen

ez-online - POL

(POL) Ein Leichtverletzter bei Flammen in der Plochinger Straße
Ein Paketzusteller bemerkte die Flammen am Samstagmorgen in der Plochinger Straße. Bei dem Feuer wurde ein Mensch leicht verletzt.
Am Samstagmorgen hat es in einem Männerwohnheim in der Plochinger Straße in Esslingen gebrannt. Die Polizei berichtet, dass die Ursache des Feuers noch unklar ist. Eine Person wurde leicht verletzt. 
Der Brand wurde offenbar gegen 9.25 Uhr von einem Paketzusteller bemerkt, der gemeinsam mit einem Passanten ins Gebäude ging und die Bewohner des brennenden Hauses alarmierte. Als die ersten Rettungskräfte in der Plochinger Straße eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem betroffenen Zimmer im Dachgeschoss, berichtet die Polizei.
66 Feuerwehrleute waren letztlich vor Ort. Einige Personen mussten mittels einer Drehleiter gerettet werden, die übrigen Bewohner konnten sich selbstständig aus dem Haus befreien. Durch die entstandenen Rauchgase wurde eine Person leicht verletzt. Darüber hinaus ist ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Das Männerwohnheim bleibt vorerst unbewohnbar, heißt es in der Polizeimeldung. Die Bewohner werden vorläufig anderweitig untergebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.
Fotos: SDMG

Dieser Artikel wurde original aus dem/der ez-online entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
9 Bilder
Bitte warten Sie, bis alle Vorschaubilder geladen sind!

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Sulzgries

Sulzgrieser Str. 107 | 73733 Esslingen a.N.
©2020 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ABTEILUNG SULZGRIES I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern