Feuerwehr Esslingen am Neckar

Freiwillige Einsatzabteilung Berkheim

Notruf: 112

21 Jahre , 4 Monate und 25 Tage online!
Headline Grafik: Über unsFeuerwehrhaus

Aktuell:

Dachstuhlbrand in der Innenstadt

10.08.2022

Zu einem Dachstuhlbrand an einem Mehrfamilienhaus in der Esslinger Innenstadt musste ein Großaufgebot der Rettungskräfte am frühen Mittwochmorgen ausrücken. Kurz nach fünf Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr und der Polizei ein, in denen ein Brand auf einem Balkon eines historischen Fachwerkhauses in der Straße Untere Beutau gemeldet wurde.
Siehe Artikel Brand in der Esslinger Innenstadt
Bild: SDMG

Küchenbrand

18.07.2022

Für Aufsehen sorgte am Freitagabend ein Küchenbrand in der Martinstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es in einem gastronomischen Betrieb zum Brand einer Fritteuse.
Artikel und Bilder gibts hier
Bild: SDMG

Verpackungsmaterialien geraten in Brand

07.06.2022

Am Samstagabend brannte es in einem Firmengebäude in Esslingen-Zell. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer um 18.20 Uhr aus, die Feuerwehr rückte mit elf Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften in die Alleenstraße aus.
siehe Artikel Verpackungsmaterialien geraten in Brand
Bild: SDMG
Archiv...
Über uns  Feuerwehrhaus

Feuerwehrhaus Freiwillige Einsatzabteilung Berkheim

Die ursprüngliche "Remise" mit Steigerturm.
Sie diente uns bis Ende 2001 als Unterrichts- und Veranstaltungsraum. 1905 wurde mit dem Bau begonnen und am 01.11.1906 vom Landesfeuerlöschinspektor abgenommen.
 
Im Januar 2002 erfolgte der Umzug in die neuen Unterrichts- und Veranstaltungsräume im Feuerwehrhaus in der Dürrbeundstrasse 65.
 
2004 konnte ein weiterer Bauabschnitt fertiggestellt werden. Hierbei handelt es sich um die Sanitärräume inkl. Dusche und ein Büro mit Archiv.
Im Dezember 2005 wurde unser neuer Kameradschaftsraum - das Stüble - mit dem Heiligen Frühschoppen eingeweiht.
 
Im Oktober 2005 konnte mit den Arbeiten für unseren Anbau hinter der Fahrzeughalle begonnen werden.
Dies wurde notwendig, da wir uns direkt hinter und neben den Fahrzeugen umziehen mussten.
Das Fundament und der Anbau in Holzständerbauweise konnten im Laufe des jahres 2006 fertiggestellt werden, so dass mit dem Innenausbau begonnen wurde.
 
Im November 2006 konnten die neuen Spinde aufgestellt und der Anbau seiner Bestimmung übergeben werden.
Im Anschluß wurde am Zeitplan für die Renovierung der Fahrzeughalle gearbeitet. Hier standen grössere Arbeiten an, vorallem die Elektroinstallation musste auf den Stand der Technik gebracht werden..
Parallel zur Fertigstellung des Anbaus wurde Ende 2006 die komplette Fassade des Gerätehauses renoviert und neu gestrichen. Auch die Tore der einzelnen Stellplätze bekamen einen neuen Anstrich.
 
Ende 2007 konnten die Umbauarbeiten an den Elektroinstallationen abgeschlossen werden. Hier wurde in Eigenleistung und durch unterstützung einer nahegelegenen Lehrwerkstatt ein Schaltschrank aufgebaut, der neben der notwendigen Hausinstallation auch eine umfangreiche Alarmsteuerung beinhaltet, welche im Alarmfall die Zufahrt in den rückwärtigen Hof freigibt, die orangenen Rundumkennleuchten über den Toren sowie Beleuchtung der Fahrzeughalle, Umkleide und Funkraum einschaltet und abhängig von der Dämmerung auch die Aussenbeleuchtung zuschaltet.
Zusätzlich wird die Eingangstüre zur Umkleide automatisch freigegeben.
Auch der PC im Funkraum wird automatisch eingeschaltet und hochgefahren.
 
Im Rahmen des Neubaus der Hauptwache in Esslingen wurde im September 2008 unsere Alarmsteuerung durch eine aufwendige Steuerung, die direkt an den Leitstellenrechner in der Hauptwache angebunden ist, ergänzt.

Feuerwehr Esslingen am Neckar

Freiwillige Einsatzabteilung Berkheim

Dürrbeundstrasse 65 | 73734 Esslingen-Berkheim
©2022 FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - FREIWILLIGE EINSATZABTEILUNG BERKHEIM I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern I Cookie-Einstellungen