Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Notruf: 112

...wir sind online seit:
19 Jahre , 2 Monate und 11 Tage
Headline Grafik: Home

Aktuell:

Einsatz in Berkheim: Heizung in Brand geraten

17.06.2020
Eine Steuerungseinheit eines Heizbrenners hat einen Brand in Berkheim ausgelöst. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.
siehe Artikel FEUERWEHREINSATZ IN BERKHEIM: Heizung in Brand geraten
Foto: Süddeutsche Mediengesellschaft

Ihre Berkheimer Feuerwehr informiert

10.06.2020
Vielleicht ist es Ihnen in den letzten Tagen und Wochen aufgefallen:
In Berkheim sind die roten Fahrzeuge spürbar weniger unterwegs!
Das Einsatzaufkommen von Januar bis Mai ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer (25 zu 42) – wir können bis jetzt nur mutmaßen, vermutlich kommt es durch die vielen Home-Office-Tätigen zu weniger Heimrauchmelderalarmen.
Auch die regelmäßigen Übungen sind durch die landesweiten Corona-Schutzmaßnahmen entfallen – der komplette Dienstbetrieb ist zum Erliegen gekommen.
Das alles mit dem Ziel, die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren aufrechtzuerhalten.
Hier erfahren Sie im Artikel Die Zeit mit Corona mehr dazu - und auch, was sich vor Cororna bei der Feuerwehr alles getan hat.

Neue Fahrzeugbilder der Abteilung Berkheim

09.06.2020
Die Einsatzfahrzeuge der Esslinger Feuerwehr wurden 2019 und 2020 neu foliert und beschriftet!
U.A. wurde auch der Name der Abteilung an der Frontscheibe angebracht.
Wir haben unsere Fahrzeuge daher neu abgelichtet - das Ergebnis zeigen wir in der Übersicht Technik/Fahrzeuge

Archiv...
Home

18.02.2020

Brand in der Plochinger Straße

Stadtverw. und Feuerw. Esslingen - Pressestellen

Pressemeldung der Stadtverwaltung
Am Morgen des 18.02.2020 kam es in einem Wohngebäude in der Plochinger Straße 152 zu einem Brand. Zum Zeitpunkt des Brandes waren durch die städtische Obdachlosenbehörde neun Männer mit Fluchthintergrund in das Gebäude eingewiesen. Da das Gebäude derzeit unbewohnbar ist, wurden die Personen durch das Amt für Soziales, Integration und Sport in anderen Einrichtungen im Stadtgebiet untergebracht. Alle betroffenen Personen erhalten durch die Stadt eine Erstversorgung mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln sowie finanzielle Unterstützung zur Ersatzbeschaffung von Winterbekleidung.
Das Gebäude Plochinger Straße 152 hat die Stadt von einer Privatperson für den Zweck der Anschlussunterbringung von Geflüchteten angemietet. Zuvor hatte es bereits der Landkreis für die vorläufige Unterbringung von Geflüchteten genutzt. Das Nachbargebäude, die Plochinger Straße 150, ist in städtischem Besitz. In diesem Gebäude hatte es bereits Ende November 2019 gebrannt. Das Gebäude wird derzeit aufgrund der Brandschäden vom November 2019 saniert, entsprechend sind dort keine Personen untergebracht. Von dem heutigen Brand ist dieses Gebäude nicht betroffen.
Redakteur:
Pressestelle der Stadtverwaltung Esslingen a.N.
  
Pressemeldung der Feuerwehr
Am 18.02.2020 um 5:44 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen durch mehrere Anrufer ein Brand in einem Wohnheim der Stadt Esslingen in der Plochinger Straße gemeldet. Entsprechend dem Meldebild wurde ein Löschzug der Feuerwehr Esslingen a. N. alarmiert. Auf Grund der Angaben in den Notrufen hinsichtlich möglicherweise noch im Gebäude befindlicher Personen wurde das Alarmstichwort durch die Leitstelle erhöht, während sich die ersten Kräfte noch auf der Anfahrt befanden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte um 5:49 Uhr wurde ein ausgedehnter Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss festgestellt, das Feuer drohte über die Fensteröffnungen in das darüber liegende Geschoss überzugreifen.
Von auf der Straße befindlichen Personen kamen Hinweise auf eine unklare Anzahl noch im Dachgeschoss befindlicher Personen.
Durch die ersten Feuerwehrkräfte wurde bei der Erkundung im Treppenraum eine Person geortet, die ins Freie verbracht und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte. Umgehend wurden zwei Löschrohre durch das ersteintreffende Löschfahrzeug ins Gebäude vorgenommen, um alle Räume nach weiteren Personen abzusuchen. Über zwei Drehleitern wurden die Geschosse von außen auf Personen hin kontrolliert. Es konnten keine weiteren Personen gefunden werden. Die gerettete Person zog sich eine Rauchgasintoxikation zu. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung und den Transport des Patienten in das Klinikum Esslingen. Zur Brandbekämpfung wurden drei Löschrohre im Innenangriff, ein Löschrohr und die beiden Wenderohre der Drehleitern im Außenangriff eingesetzt, was zu einem raschen Löscherfolg führte. Um 6:08 Uhr konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden.
Während des Einsatzes wurde die Plochinger Straße in diesem Bereich voll gesperrt, es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Nachlöscharbeiten dauern auf Grund der Fachwerk-Bauweise des Gebäudes derzeit noch an.
Redakteur:
Oliver Knörzer
Amtsleiter, Feuerwehrkommandant
 
Fotos: SDMG

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Stadtverw. und Feuerw. Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
6 Bilder
Bitte warten Sie, bis alle Vorschaubilder geladen sind!

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Berkheim

Dürrbeundstrasse 65 | 73734 Esslingen-Berkheim
©2020 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ABTEILUNG BERKHEIM I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern