Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Sulzgries

Notruf: 112

Headline Grafik: Home

Aktuell:

Abbiegeassistenten System an Feuerwehrfahrzeugen nachgerüstet

13.07.2021

In den vergangenen Wochen wurden insgesamt 10 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Esslingen mit einem Abbiegeassistenten System der Fa. Wüllhorst aus Selm nachgerüstet.
Siehe Artikel Abbiegeassistenten System an Feuerwehrfahrzeugen nachgerüstet

Jahresbericht 2020 der Feuerwehr Esslingen

09.03.2021
Oliver Knörzer, Amtsleiter und Feuerwehrkommandant der Esslinger Feuerwehr, hat seinen Jahresbricht 2020 online gestellt.
siehe Artikel Jahresbericht 2020 der Feuerwehr Esslingen

Balkonbrand greift auf angrenzende Wohnung über

10.02.2021
Am Mittwochmorgen kam es zu einem Balkonbrand in der Kurt-Schumacher-Straße in Esslingen. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, hatten sich die Flammen auf eine angrenzende Wohnung ausgebreitet.
siehe Artikel Balkonbrand greift auf angrenzende Wohnung über mit 33 Bildern und Video (Quelle: ez-online.de)
und Brand in einem Hochhaus in der Kurt-Schumacher-Straße (Quelle: Feuerwehr Esslingen)
Foto: SDMG/Kohls

Archiv...
Home

10.02.2021

Brand in einem Hochhaus in der Kurt-Schumacher-Straße

Feuerwehr Esslingen - Mathias Imhof

Am 10.02.2021 um 3:52 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Esslingen ein Brand eines Balkons an einem für Wohnzwecke genutzten Hochhaus in der Kurt-Schumacher-Straße gemeldet.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte um 3:55 Uhr wurde ein ausgedehnter Balkonbrand im Erdgeschoss festgestellt, der auf die dahinter liegende Wohnung übergegriffen hatte. Der notwendige Treppenraum war in einem Teilbereich im Erdgeschoss verraucht.
Daraufhin wurde das Alarmstichwort erhöht, da sich eine große Zahl von Personen noch im Gebäude befand.
Umgehend wurde ein Löschrohr zur Brandbekämpfung im Außenangriff eingesetzt, ein zweites Löschrohr wurde ins Gebäude in die brennende Wohnung vorgenommen. Die im Gebäude befindlichen Personen konnten dieses über den Treppenraum und einen weiteren rauchfreien Ausgang verlassen.
Die 41 betroffenen Bewohner wurden durch den Rettungsdienst mit leitendem Notarzt und den organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes gesichtet und vor Ort betreut.
Um 04:28 Uhr konnte Feuer unter Kontrolle gemeldet werden. Anschließend erfolgten umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen. Die betroffene Wohnung ist unbewohnbar, alle anderen Wohnungen sind nicht beeinträchtigt.
Während des Einsatzes wurde die Kurt-Schumacher-Straße in diesem Bereich voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Es waren die Hauptamtliche Abteilung und die freiwilligen Abteilungen Stadtmitte, Berkheim, Sirnau, Sulzgries, und Zell der Feuerwehr Esslingen a. N. mit 10 Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften im Einsatz. Weiterhin waren der Rettungsdienst mit 10 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften sowie die Polizei mit drei Streifenwagen und sechs Beamten im Einsatz.
Redakteur:
Mathias Imhof
Leiter Integrierte Leitstelle Fachbereich Feuerwehr

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Feuerwehr Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar

Abteilung Sulzgries

Sulzgrieser Str. 107 | 73733 Esslingen a.N.
©2021 FREIWILLIGE FEUERWEHR ESSLINGEN AM NECKAR - ABTEILUNG SULZGRIES I Kontakt I Impressum I Datenschutz I Intern